Skip to main content

Boso Blutdruckmessgerät

Das Thema gesundheitliche Prävention gewinnt in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Längst sind es nicht mehr nur noch ältere Menschen, die hier auf Nummer sicher gehen. Heute achtet auch die jüngere Generation auf einen gesunden Lebenswandel und somit für mehr Lebensqualität. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf den Blutdruck, der dank moderner Boso Blutdruckmessgeräte präzise zu Hause oder unterwegs schnell bestimmt werden kann. Ein aterieller Blutdruck ist der Druck, mit welchem das Blut durch die Aterien befördert wird. Die Werte hierzu werden unter anderem durch die Kraft des Herzens und den Widerstand in den Blutgefäßen beeinflusst. Zieht sich das Herz zusammen, wird das Blut in die Aterien gepumpt, es entsteht eine Druckwelle, die man zum Beispiel auch als Pulsschlag fühlen kann. Während dieser Anspannungsphase kann der systolische Blutdruck ermittelt werden.



Boso Medicus Control – vollautomatisches Oberarm-Blutdruckmessgerät

54,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24.09.2017 12:45:42

DetailsKaufen

Die kleinen aber feinen Unterschiede

Enspannt sich das Herz wieder kann neues Blut in die Kammern fließen. Diese Phase bezeichnet man als Diastole. Bei einer Blutdruckmessung werden aus diesem Grund stets zwei Werte bestimmt, nämlich der systolische und der diastolische Blutdruck. Der Blutdruck kann natürlich von Mensch zu Mensch und von Minute zu Minute variieren. Nach dem Aufstehen oder bei einer Übermüdung kann der Blutdruck schnell absacken. Anders bei Überanstrengungen, Stress oder Action, hier steigt der Blutdruck an und das Herz schlägt automatisch schneller. Aber auch das Alter spielt bei den Blutdruckwerten eine signifikante Rolle. Zudem gibt es Menschen, die an Bluthochdruck leiden. Häufiges Nasenbluten, Schwindel, Ohrensausen oder ständige Kopfschmerzen können Symptome für einen dauerhaft hohen Blutdruck sein. In Fachkreisen spricht man hier von einer arteriellen Hypertonie, d.h. der systolische Blutdruck ist dauerhaft höher als 140 mmHg und der diastolische Blutdruck beträgt mehr als 90 mmHg.

Fatale Folgebeschwerden

Ein ständig erhöhter Blutdruck kann sich in schwerwiegenden Fällen auch negativ auf die Augen, die Gefäße und das Herz auswirken. In medizinischen Fachkreisen spricht man hier von hypertensiven Notfällen, die auf jeden Fall behandelt werden sollten. Auch bei einem zu niedrigem Blutdruck sind Schwindelanfälle ebenfalls erste Anzeichen, die schlimmstenfalls bis zur Ohnmacht führen können. Hier ist es die mangelnde Blutversorgung des Gehirns, die zudem für Sehstörungen oder Ohrensausen verantwortlich sein kann. Diese Bewusstseinsstörungen sind nicht nur unangenehm sondern auch gefährlich. Die europäische Gesellschaft für Hypertonie empfiehlt deshalb, den Blutdruck kontinuierlich zu kontrollieren. Für gesunde erwachsene Menschen gilt diesbezüglich ein Zielblutdruck unter 140/90 mmHg. Für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus oder chronischen Nierenerkrankungen ist ein Zielblutdruck bei 130/85 mmHg sehr vorteilhaft.

Boso – Hochwertige Qualität

Für Frauen und Männer gibt es bestimmte Grenzwerte, die zur Orientierung dienen. Der Blutdruck reguliert nämlich die Kreislauffunktionen und ist zudem für die organische Vitalität verantwortlich. Handliche Blutdruckmessgeräte helfen, diese Werte zu kontrollieren, um Körper, Geist und Seele in einen harmonischen Einklang zu bringen. Allerdings ist Blutdruckmessgerät nicht gleich Blutdruckmessgerät. Ausschließlich qualitativ hochwertige Messgeräte gewährleisten präzise Angaben. Beispielsweise gelten die Blutdruckmessgeräte der Marke Boso als unerlässlich und überzeugen durch Qualität und Technik. Wer seinen Blutdruck kontinuierlich kontrolliert, kann sich vor akuten Erkrankungen oder Infektionen schützen. Mit nur wenigen Handgriffen und in wenigen Sekunden kann ein Boso Blutdruckmessgerät den genauen Wert ermitteln. Boso zählt zu den namhaften Blutdruckmessgerät – Herstellern mit einer breiten Angebotspalette.

Unterschiedliche Geräte – Moderate Preise

Zwischen vielen unterschiedlichen Modellen kann hierzu individuell entschieden werden. Einige digitale Geräte verfügen über eine intelligente Aufpumpautomatik, die ein unnötiges Nachpumpen verhindert. Die Messung ist somit besonders sanft und unkompliziert. Moderne Blutdruckmessgeräte dieser Marke verfügen zudem über eine zusätzliche Mittelwertanzeige, die eine bessere Einschätzung der Gesamtwerte ermöglicht. Modelle mit einer Arrhythmie-Erkennung weisen auf eventuelle Herz-Rhythmusstörungen hin. Auch diese Funktion ist wichtig und gestaltet den bequemen Nutzen zusätzlich attraktiv. Über das große Display kann schon nach wenigen Minuten der Wert abgelesen werden. Auch der Speicherplatz für weitere Messwertergebnisse spricht für diese Blutdruckmessgeräte. Zu guter Letzt sind es die moderaten Preise, die die Liste der positiven Merkmale optimal abrundet. Vorbeugen ist besser als Heilen lautet auch hierzu eine passende Devise, an welcher stets festgehalten werden sollte.